EINLEITUNG

PARSAN1BAS

m Jahr 1968 wurde Fa. OMTAŞ A.G. auf einem Grundstück von 38.000 m2 in Gebze gegründet. Auf der bebauten Grundfläche von 15.000 m2 besteht die Gesenkschmiedefabrik aus den Produktionsbereichen Schmiedewerkstatt, Wärmebehandlung, Endfertigung und Werkzeugbau. An unseren Anlagen, die jährliche Schmiedekapazität von 15.000 Tonnen haben, werden die Rohteile zwischen 0,5 – 200 Kg in unterschiedlichen Geometrien entsprechend der modernen Technologie hergestellt.

 

Unsere Firma, die Zertifikate für ISO/TS 16949:2009 (Bureau Veritas), ISO14001:2004 (Bureau Veritas), Germanischer Lloyd und Ford Q1 hat, ist seit 1968 als Zulieferer für Abnehmer- und Hauptzulieferindustrie in Bereichen von Nutzfahrzeugen, PKW, industriellen Motoren, Agrarmaschinen, Traktoren, Verteidigungsindustrie tätig.

Unsere Produkte werden an namhaften Kunden in Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien, Frankreich, Norwegen und  Belgien exportiert.

 

Entsprechend den durch Kunden freigegebenen Rohteilzeichnungen und Kundenanforderungen werden die Werkstoffe wie Kohlenstoffstahl, Vergütungsstahl, Zementierungsstahl, mikrolegierter Stahl, rostfreier Stahl, Aluminium oder kundenspezifischer Stahl beschafft, abmessungsgemäß abgeschnitten, geschmiedet, gestaucht, warm kalibriert, wärmebehandelt, sandgestrahlt, gerichtet, kalt kalibriert, 100% rißgeprüft, 100% sichtgeprüft und nach den kundenspezifischen Endfertigungen verpackt und an unsere Kunden geliefert.

Dovme_Ic_OMTAS_Kucuk

Wenn es erforderlich ist, werden die Schmiedeteile bei unseren Partnerfirmen unter unserer Verantwortung mechanisch bearbeitet, KTL beschichtet und dann als Fertigteil an Kunden geliefert.

 

Unsere Hauptprodukte sind Kurbelwellen, Nockenwellen, Pleuelstangen, Common Rails, Achsschenkel, Achskörper, Achswellen, Segmentwellen, Kardanteile, Federplatten, Differentialwellen, Arme, Motorkolben, Zahnsysteme für Baumaschinen, Schrauben für Kompressoren, Zahnradrohlinge und andere Schmiedeteile.