INGENIEURWESEN

Alle 2D- und 3D-CAD-Daten werden mit dem Kunden über Internet geteilt. Das Timing des Prozesses von der Machbarkeit bis zur Serienproduktion wird durch die Designfähigkeit von Omtas und unsere Politik der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden beschleunigt. Alle Schmiedeprozesse werden durch Schmieden der Simulationssoftware vor der Werkzeug- und Werkzeugfertigung optimiert.

 

Drei durch die 6. und 7. Rahmenverträge der EU unterstützten Forschungsprojekte über Gesenkschmiedetechnik wurden unter der Führung von IPH Hannover erfolgreich abgeschlossen.

Angewendete CAD-Programme und deren Anwendungsgebiete

Angewendete CAD-Programme

 

  • MICROSTATION
  • AUTOCAD

 

Anwendungsgebiete

 

  • Darstellung der Produkte
  • Darstellung der Operationskarten
  • Modelldarstellung
  • Darstellung der Gesenke und der Entgratungswerkzeuge
  • Darstellung der Werkzeuge, Apparate und Messinstrumente

Angewendete CAD / CAM Programme und deren Anwendungsgebiete

Angewendete CAD / CAM-Programme

 

  • SIEMENS NX10
  • SURFCAM

 

Anwendungsgebiete:

 

  • Durch Hilfe von CAM -Programme können voraussichtliche Fehler vor der Bearbeitung des Gesenkes verhindert werden.
  • Die Herstellung, bzw.Bearbeitung der meisten Gesenke, Stückmodelle werden mit Hilfe von CAM-Programme, indem die Daten direkt über NC-Kode an die Bearbeitungsmaschinen übertragen werden, erfolgen.
  • Für die Waren werden Bearbeitungsprodukte fertig erstellt und an CNC einziehgeräte abgeben.

Simulationslösungen für die Schmiedeindustrie

Angewendete Simulation-Programme

 

  • FORGE® NXT 2.0

 

Schmiede-Simulationen werden in allen Entwicklungsphasen eingesetzt. Mit diesen Simulationen werden die Werkzeuge fertig gestellt. Störungen, die während der Produktion auftreten können, werden vermieden.